Greenhorns bereiten sich auf Konzert vor - Nachwuchsmusiker proben in Detmold

Paderborn-Schloß Neuhaus. Die Neuhäuser Greenhorns, das Nachwuchsorchester des Musikzugs Schloß Neuhaus des Bürger-Schützen-Vereins, probte mit mehr als 30 Kindern- und Jugendlichen in Detmold. Die Greenhorns haben ihren Ursprung im 2008 gestarteten Projekt „Bläserklasse“, einer Kooperation des Musikzugs mit der Realschule Schloß Neuhaus.

artikel20140306nw

Neben dem individuellen Instrumentalunterricht steht bei dem Projekt besonders die Freude am gemeinsamen Musizieren im Nachwuchsorchester im Vordergrund. Neben der intensiven Probenarbeit in Form von Gesamtproben unter der Leitung des Dirigenten Elmar Büsse, trafen sich die jungen Musiker auch zu Registerproben, bei denen nach den verschiedenen Instrumenten getrennt an den einzelnen Stimmen gearbeitet wurde. Um diese praktische Probearbeit auch auf ein solides theoretisches Fundament zu stellen, war das Probenwochenende gleichzeitig auch der Start eines E- Lehrgangs des Volksmusikerbundes, in dessen Rahmen den Nachwuchsmusikern musiktheoretische Kenntnisse vermittelt werden.

Natürlich durfte bei so viel geistiger und körperlicher Anstrengung auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Bei einem gemeinsamen Filmabend, lustigen Gruppenspielen und geselligem Beisammensein konnten die Kinder und Jugendlichen wieder neue Kraft tanken.

Die Ergebnisse ihrer erfolgreichen, intensiven Probenarbeit stellen die Greenhorns beim Frühjahrskonzert gemeinsam mit dem Musikzug Schloß Neuhaus des Bürger-Schützen-Vereins und des Musikvereins Gehrden am Sonntag, 30. März, um 17 Uhr in der Schlosshalle in Schloß Neuhaus vor. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist frei bei dem Konzert.

Neue Westfälische: 6. März 2014