Jugendorchester "Greenhorns"

Greenhornslogo greenhornsBesonders gefördert wird im Musikzug die Jugend- bzw. Nachwuchsarbeit. Seit einigen Jahren existiert das Jugendorchester „Greenhorns“. Seit 2008 gibt es eine Kooperation mit der Realschule Schloss Neuhaus, dem Musikzug Schloß Neuhaus und der Städtischen Musikschule. Interessierte Jugendliche werden über das Projekt „Bläserklasse“ für die verschiedenen Blasinstrumente begeistert. Dieses Projekt ist sehr erfolgreich. Die in der Bläserklasse gewonnenen Grundlagen können die Jungmusiker im Jugendorchester des Musikzuges weiter ausbauen und beim gemeinsamen Musizieren vertiefen. Geleitet werden die „Greenhorns“ ebenfalls von Katharina Trapp.

Da dieses Projekt für alle Seiten ein großer Erfolg war, folgten in den Jahren 2009, 2010, 2011 und 2012 weitere Bläserklassen. Neben Schülern der Bläserklasse der Realschule Schloß Neuhaus verstärken weitere Jugendliche aus Schloß Neuhaus und Umgebung die „Greenhorns“. Neben dem Spaß am Musizieren steht auch die musikalische Bildung im Vordergrund. Damit sich die anstrengende Probenarbeit lohnt, treten die Greenhorns natürlich auch beim Kaffeekonzert zum Schützenfest oder beim Frühjahrskonzert des Musikzuges 

auf. Auch die Geselligkeit darf nicht zu kurz kommen. Ein Jahreshöhepunkt stellt bei den Jungmusikern immer das jährlich stattfindende Probewochenende in der näheren Umgebung dar.

Greenhorns2Im Rahmen des Lehrgangssystems für junge Musiker des Volksmusikerbundes NRW lernen die jungen Musiker weitere theoretische und musikalische Grundlagen und schulen ihr Gehör. Die bestandene Abschlussprüfung berechtigt die Jungmusiker dann zur Mitwirkung im „großen“ Orchester. So konnten bereits etliche „Greenhorns“ erfolgreich den Lehrgang absolvieren und verstärken seither tatkräftig den Musikzug.

Die Ausbildung der Jungmusiker wird durch den Musikzug gefördert und unterstützt. Die Nachwuchsmusiker bekommen hier eine solide Ausbildung. Dieses ist eine wichtige Basis für den zukünftigen Fortbestand dieses Orchesters.